capture

Case Study: Erste Bank Ungarn PPM-Implementierung

Erste Bank richtet "Single Point of Truth" ein

Informationen zum Unternehmen

Die Erste Bank Hungary deckt das gesamte Spektrum der Finanzdienstleistungen ab. Gemessen an der Zahl der Kunden sowie der Größe des Filial- und Geldautomatennetzes gehört die Erste Bank Hungary zu den Top 3 des ungarischen Bankenmarktes.

1997 wurde die Erste Bank Hungary ein Mitglied der Erste Group, die 1819 als erste österreichische Sparkasse gegründet wurde. Seither hat sich die Erste Group zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt.

Herausforderung

Nach dem schlanken Prozessdesign der gesamten IT-Bereitstellungsprozesse vom Demand Management bis zur Bereitstellung hatte die Erste Bank Hungary immer noch Probleme, einen transparenten "Single Point of Truth" für alle zu liefernden Anforderungen zu schaffen. Die Bank hat bis zu hundert gleichzeitig laufende Projekte und einige hundert weitere Anforderungen. Es fehlte jedoch ein gemeinsames Tool, um diese zu verfolgen, was zu einem übermäßigen Koordinationsaufwand sowohl auf IT- als auch auf Geschäftsseite führte.

Lösung

Durch die Implementierung von der PPM Software "Clarity" für die Bereiche Demand- und Workflow-Management wurde die Nachvollziehbarkeit der einzelnen Anforderungen effektiver. Die Integration von Clarity mit einem maßgeschneiderten Konfigurationsmanagementsystem der Bank ermöglicht ein integriertes End-to-End-Management der Demands von der Idee bis zur Bereitstellung. Die Integration mit dem Dokumentenmanagementsystem ermöglicht eine umfassende Sicht auf die Dokumentation nach Demand.

Ergebnis

Durch die Verringerung des Koordinierungsaufwands konnte EBH den IT-Durchsatz in zwei aufeinanderfolgenden Jahren um 20 % pro Jahr steigern.

Es wurde ein "Single Point of Truth" für alle Anforderungen geschaffen, was dazu führte, dass der Koordinationsaufwand sank und der IT-Durchsatz in den nächsten zwei Jahren um 20% stieg.

Heute wird Clarity PPM als zentraler Punkt für das Management von Anforderungen und für das Reporting über die Portfolios der Geschäftsbereiche eingesetzt.

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank, dass Sie unser Asset heruntergeladen haben.

Um auf dieses Dokument zuzugreifen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Webinar anzeigen

Wenn Sie dieses Webinar-Video ansehen möchten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das untenstehende Feld ein.

Vielen Dank, dass Sie unser Asset heruntergeladen haben.

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit dem Link zu der Datei an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

OK

Newsletter-Anmeldung erfolgreich!

Danke, dass Sie sich angemeldet haben! Sie werden nun Nachrichten von unserer Mailingliste erhalten.